Familienurlaub in Sellin

Familienurlaub in Sellin
Strandleben und viele andere Aktivitäten: Sellin auf Rügen ist eine Reise wert. Foto: djd/Seepark Sellin Ferienwohnungen/fotolia.de/Doc RaBe

Auf Rügen kommen Groß und Klein auf ihre Kosten

Wer Kinder hat, sollte die Ostsee als Reiseziel ins Auge fassen. Die wunderschönen Strände auf Rügen rund um Sellin beispielsweise sind gut geeignet, um Eltern und Kindern abwechslungsreiche Urlaubstage zu gewährleisten. Als Unterbringung bietet sich etwa der Seepark in Sellin mit seinen umfangreich ausgestatteten Ferienwohnungen an. Von dort aus kann die ganze Familie aufbrechen, um die Insel zu erforschen, zum Beispiel mit der BäderBahn „Rasender Roland“. Oder wie wäre damit, vom Schiff aus die berühmten Kreidefelsen zu bestaunen? Rund um Sellin finden sich zahlreiche Ziele für Unternehmungen – ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, auf dem Surfbrett oder im Tretboot. Es gibt wunderbare Buchenwälder zum Wandern in der Nähe, aber auch der Selliner See oder das Jagdschloss Granitz sind spannende Ziele für eine Erkundung.

Strand auf Rügen: relaxtes Strandleben

An schönen Tagen genießt man mit der ganzen Familie das Strandleben: Der Hauptstrand von Sellin lockt nahe des Hochufers und hier bei der Seebrücke gibt es, wenn der Wind landeinwärts weht, herrliche Wellen für das Badevergnügen. Besonders beliebt bei den Badegästen ist auch der Südstrand. Am Fuße einer waldigen Steilküste gelegen, eignet sich diese Bucht perfekt zum Baden. Kinder und Erwachsene vergnügen sich hier mit den von der Kurverwaltung engagierten Animateuren bei einer Vielzahl von Spielen und Aktionen.

Indoor-Badespaß ist kostenlos

Für Gäste des Seeparks Sellin ist der Besuch im „Inselparadies“ kostenlos. Spielt das Wetter mal nicht so recht mit, dann entspannt die ganze Familie in der Wohlfühloase. Außer Sauna und Baden kommt auch die Schönheit nicht zu kurz: Hier genießen Urlauber Massagen, Kosmetik, Heilkreide und Ölanwendungen, nähere Infos gibt es unter www.seepark-sellin.de nachzulesen. Ist die Familie nach einem langen Strandtag oder einem Tag im „Inselparadies“ hungrig, dann findet sie im Seepark zahlreiche Restaurants mit internationaler und regionaler Küche.

Mehr Informationen sind unter http://www.seepark-sellin.de zu finden.

Related Posts

Beitrag kommentieren