Niedersachsens Spitzenköche ausgezeichnet

Niedersachsens Spitzenköche ausgezeichnet
Regionalmannschaft mit Schauplatte © Zoo Hannover GmbH

Olympisches Edelmetall für Niedersachsens Spitzenköche

Ausgezeichnet aufgetischt

Im Oktober lockte die 23. IKA-Olympiade der Köche auf der „inoga“, der Fachmesse für Branchen der Gastlichkeit, Küchenmeister Torsten Maletti und sein Team nach Erfurt.

Die Regionalmannschaft des Landesverbandes der Köche Niedersachsen, darunter auch Küchenmeister Alexander Walter aus dem Gasthaus Meyer, hatte sich Raffiniertes ausgedacht, um die Jury mit der Präsentation ihres Schautischs zu überzeugen. Geschmacklich mussten die Köche dabei nicht punkten. Die Gerichte wurden kalt und mit Aspik überzogen angerichtet. Innovation, Gartechnik und vor allem Optik wurden bewertet. Ein Augenschmaus – mit olympischem Erfolg.

Das Menü wurde in den drei Kriterien Schauplatte, Regionalität und Patisserie bewertet. Am Ende war sich die Jury einig: Bronze für die Regionalmannschaft aus Niedersachsen.

Sechs Tage lang hatten Torsten Maletti und sein Team das Olympia-Menü im Erlebnis-Zoo Hannover vorbereitet und anschließend in die Thüringer Landeshauptstadt transportiert. Torsten Maletti bedankte sich besonders bei Jörg Kantor, Leiter Gasthaus Meyer, für die optimalen Produktionsbedingungen: „Das war wirklich die bisher beste Küche, in der wir unsere olympischen Menüs produziert haben“, schwärmte der Teamchef.

Bei der Speisenauswahl konzentrierte sich die Mannschaft auf die kulinarischen Köstlichkeiten Niedersachsens. „Das Beste von der Heidschnucke“, in Limonenöl pochiertes Nordsee-Steinbuttfilet oder „Duett vom Harzer Reh“ standen auf der Speisekarte. Kurz vor Wettbewerbsbeginn in Erfurt wurden die Speisen noch einmal mit Aspik überzogen, um dem olympischen Menü einen frischen Glanz zu verleihen.

Die Jury war beeindruckt und Torsten Maletti erleichtert. Für ihn war es zwar bereits die dritte Kocholympiade in Folge, doch die Nervosität vor dem Wettkampf ist nicht weniger geworden. „Die Mühe hat sich gelohnt“, freut sich der Teamchef über die Bronzemedaille, schließlich hat die Regionalmannschaft des Landesverbandes der Köche Niedersachsen unter seiner Führung erneut ausgezeichnet aufgetischt.

 

Die Regionalmannschaft des Landesverbandes der Köche Niedersachsen:

Teamchef: Torsten Maletti (Landhotel Schnuck)

Jörg Kantor (Gasthaus Meyer, Zoo Hannover)

Alexander Walter (Gasthaus Meyer, Zoo Hannover)

Thomas Rautenberg (Parkhotel Kronsberg)

Lars Venzke (Parkhotel Kronsberg)

Martin Meinecke (Restaurant Gattopardo)

Benjamin Linke (Novotel Hannover)

Nico Kuckenburg (Novotel Hannover)

Anja Wiesner (Hannover Congress Centrum)

Alexander Wiesner (Zur Krone)

Inka Ramcke (Event Catering Hannover)

 

Das Bronze-Menü:

Gegrillte Jakobsmuschel im Zitronen-Petersilienmantel

Krustentiermousse auf Algengelee

Kräutersalat mit Champagner Vinaigrette

***

„Das Beste von der Heidschnucke“

Roulade vom Heidschnuckenlamm

Kürbis-Schnuckenwürstchen

Ravioli von der Schnuckenleber in der Kraftbrühe vom Heidschnuckenlamm

***

Im Limonenöl pochiertes Nordsee-Steinbuttfilet auf Mango-Spinat

Pinienkernrisotto

***

„Duett vom Harzer Reh“

Rehrückenfilet mit Harzburger Backpflaumen und Wirsing

Geschmortes Ragout von der Rehschulter

Safran-Honigschalotten

Glasierte Karotten

Kartoffeltörtchen mit grünem Spargel und Morcheln

***

“Variation von der heimischen Quitte”

Quittentarte mit Patisseriecreme gefüllt

Sorbet von der Quitte

Quittenkompott

Related Posts

Beitrag kommentieren