Wohnmobilplätze in Bayern

Wohnmobilplätze in Bayern
Der Reisemobilstellplatz in Treuchtlingen liegt mitten im Grünen am Kurpark. Foto: djd/Kur- und Touristinformation Treuchtlingen

Urlaub mit dem Wohnmobil: Wohnmobilplätze in Bayern und Treuchtlingen
Treuchtlingen hat einen der schönsten Wohnmobilplätze in Bayern

Mit dem Wohnmobil in Urlaub zu fahren wird, von immer mehr Menschen geschätzt, das zeigen die kontinuierlich zunehmenden Gäste- und Übernachtungszahlen. Dies ist nicht weiter verwunderlich, denn keine andere Urlaubsart bringt so viel Freiheit mit sich, wie ein Urlaub mit dem Wohnmobil. Immer häufiger entscheiden sich deutsche Urlauber dabei für einen Aufenthalt im eigenen Land, wobei Bayern die Liste der beliebtesten Reisemobil-Ziele anführt. Häufig ist es allerdings schwierig, die schönsten Wohnmobilplätze in Bayern auszumachen. Vor dem Hintergrund, dass man auch bei einem Wohnmobil-Urlaub die Landschaft erkunden und etwas erleben möchte, gehören eine gute Infrastruktur und Lage zu den entscheidenden Auswahlkriterien für Wohnmobilplätze in Bayern dazu.

Wohnmobilplätze in Bayern: Stellplatz am Treuchtlinger Kurpark

Reisemobiltouristen fehlt es auf dem großzügigen Stellplatz an nichts.Foto: djd/Kur- und Touristinformation Treuchtlingen

Reisemobiltouristen fehlt es auf dem großzügigen Stellplatz an nichts.
Foto: djd/Kur- und Touristinformation Treuchtlingen

In dieser Hinsicht ist der Wohnmobilstellplatz in der fränkischen Stadt Treuchtlingen besonders gut geeignet, denn (http://www.treuchtlingen.de) die Stadt im Altmühltal ist nicht nur als moderner, staatlich anerkannter Erholungs- und Kurort mit Heilquellenkurbetrieb bekannt, sondern gilt darüber hinaus als Zentrum zahlreicher landschaftlicher und kultureller Attraktionen. Ideale Voraussetzungen also, um Camping-Urlaub mit Entspannung in der freien Natur und sportlichen Aktivitäten zu verbinden.

Der großzügige Stellplatz zählt zu den schönsten in ganz Bayern. Mit seiner Lage in der Nähe des Kurparks mitten im Grünen ist der Wohnmobilplatz trotzdem nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Darüber hinaus verfügt der Platz über eine gut ausgebaute Infrastruktur mit einem großen Sanitärgebäude und Stromsäulen an jedem einzelnen Stellplatz. Abgerundet wird das Angebot durch eine Drahtlos-Internetverbindung für die Gäste.

Auch der Rundum-Service vor Ort und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis werden von den Urlaubern geschätzt. So wird auf dem Stellplatz nicht nur ein Brötchen-Dienst angeboten, sondern auch die Möglichkeit, sein Wohnmobil auf einer der 56 Komfort-Parzellen für unter zehn Euro pro Nacht abzustellen. Darin inbegriffen sind auch Kurtaxe, Müll-Entsorgung sowie die Nutzung der sanitären Anlagen und der Versorgungsstation. So bietet der mit dem Gütesiegel „Top-Platz“ ausgezeichnete Wohnmobilstellplatz optimale Bedingungen für einen entspannten Urlaub in Mittelfranken.

Sportliche Aktivitäten im Kurpark und der Umgebung

Zahlreiche Wanderwege führen durch die landschaftliche Schönheit des Altmühltals.Foto: djd/Kur- und Touristinformation Treuchtlingen

Zahlreiche Wanderwege führen durch die landschaftliche Schönheit des Altmühltals.
Foto: djd/Kur- und Touristinformation Treuchtlingen

Die Lage des Wohnmobilplatzes direkt im Naturpark Altmühltal gestattet den Gästen, direkt vom Stellplatz aus sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Sowohl beim Radfahren als auch beim Wandern lässt sich die landschaftliche Schönheit des Altmühltals erkunden. Alternativ kann man sich auch auf Fossiliensuche oder eine Bootstour begeben. Sport- und Naturbegeisterte finden hier also alles vor, was das Aktivsein an der frischen Luft ausmacht.

Treuchtlingen und der Wohnmobilstellplatz eignen sich hervorragend für Tagestouren mit dem Rad. Auf dem Altmühltal-Radwegen finden Radbegeisterte beispielsweise alles, was Sportlerherzen höher schlagen lässt: gemütliche Einkehrmöglichkeiten, romantische Flussabschnitte, anspruchsvolle Strecken sowie familienfreundliche Radwege.

Urlaub mit dem Wohnmobil

Auch für Wanderer eignet sich der Stellplatz als Ausgangspunkt für eine Wanderung auf einem der vielen ausgeschilderten Wanderwege. Auf 180 Kilometern erleben wanderbegeisterte Besucher dabei wieder und wieder neue landschaftliche Impressionen. Von gemütlich bis sportlich-ambitioniert ist für jeden Geschmack etwas dabei, wobei die Wege im Tal oder auf den Höhenzügen und vorbei an Jurakalkfelsen und Bächen verlaufen. Wer mag, kann sich im Rahmen einer Wanderung auch auf einen spannenden Streifzug durch die Kulturgeschichte begeben.

Als Geheimtipp für alle Wanderbegeisterte gilt der 2012 als Deutschlands schönster Wanderweg ausgezeichnete Altmühltal-Panoramaweg. Die Teiletappe von Treuchtlingen nach Solnhofen führt dabei entlang der schönsten Orte in und um Treuchtlingen. Doch unabhängig davon, welchen Aktivitäten man letztendlich nachgeht: Was bleibt, ist bei Urlaubern immer die Erkenntnis, dass der Wohnmobilplatz in Treuchtlingen auf jeden Fall zu den schönsten in ganz Bayern gehört.

Related Posts

Beitrag kommentieren